Infocenter

16.04.2018

IFH Intherm Nürnberg

Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien

file

Die IFH Intherm ist in Deutschland eine der wichtigsten Plattformen für alle Unternehmen der SHK-Branche, die Experten und Entscheider aus Handwerk, Industrie und Großhandel erreichen wollen. Darüber hinaus ist sie ein Magnet für Fachplaner, Architekten und Entscheider aus der Wohnungswirtschaft. Mit 611 Ausstellern aus 20 Ländern, rund 40.000 Fachbesuchern und 72.000 Quadratmetern Bruttofläche in acht Hallen, war die IFH Intherm 2018 ein Muss für alle Key-Player der Branche. Der ideale Treffpunkt, um Innovationen zu präsentieren, sich über neueste Entwicklungen und Trends zu informieren, vielversprechende Geschäftskontakte zu knüpfen und Kaufabschlüsse zu tätigen.

Die IFH Intherm bot an vier Messetagen einen kompakten und schnellen Marktüberblick über Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien. Im Fokus stand hierbei das Thema Digitalisierung.

Schwerpunkt im Sanitärbereich waren mitunter barrierefreie Badlösungen. Die Ansprüche an die Ausstattung eines barrierefreien Badezimmers steigen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat NORMBAU als führender Anbieter von Systemlösungen für barrierefreie Produkte Kompetenz, Innovation und Produktdesign gebündelt. Ergonomie und Form, Material und Funktion sowie umfangreiche Testreihen bilden hierbei die Grundlage der angebotenen Ausstattungsserien. Die Formensprache sinnlich klar, die Farbauswahl gekonnt zusammengestellt oder in edlem Materialmix arrangiert. Es stehen vielseitige Möglichkeiten zur Realisierung individueller Bad- und Raumkonzepte zur Verfügung, welche erfolgreich auf der IFH Intherm in Nürnberg präsentiert werden konnten.

Kontakt:

NORMBAU GmbH

77871 Renchen

Tel.:  +49 (0) 7843 704-0

www.normbau.de